Garantie

Garantie

• Alle Waren haben eine Garantie seitens des Herstellers.
• Die Garantieinformationen über das Produkt und den Garantiezeitraum sind in der Produktbeschreibung auf den Websites des Shops verfügbar.
• Der Kunde, welcher der Käufer ist, kann ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurücktreten. Im Falle eines Rücktritts muss dieser binnen 14 Tagen mitgeteilt werden. Dazu erreichen Sie den Manager der Firma telefonisch oder senden eine E-Mail.
• Der 14-tägige Zeitraum beginnt am Tag der Lieferung des Artikels oder im Falle eines Dienstleistungsvertrags am Tag des Abschlusses.
• Nachdem der Verkäufer vom Käufer eine Erklärung des Rücktrittes vom Kaufvertrag erhält, sendet er an die E-Mail-Adresse des Verbrauchers eine Bestätigung des Eingangs der Erklärung hinsichtlich des Verzichts auf die Ware.
• Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag wird dieser ungültig. Der Artikel muss ohne Änderungen, Gebrauchs- und Reparaturspuren zurückgegeben werden, ausgenommen Änderungen, die erforderlich waren, um den Charakter und die Funktionalität des Artikels festzustellen. Die Rücksendung muss sofort erfolgen, spätestens innerhalb von 14 Tagen. Der gekaufte Artikel muss an die Adresse des Verkäufers zurückgesandt werden.
• Der Verkäufer ist verpflichtet, alle von ihm geleisteten Zahlungen für die Ware sofort, aber nicht später als 14 Tage ab dem Datum des Eingangs der Erklärung des Käufers über den Rücktritt vom Kaufvertrag an den Käufer zurückzugeben. Der Verkäufer muss die Zahlung mit der gleichen Zahlungsmethode zurückerstatten, die vom Käufer verwendet wurde, es sei denn, der Käufer hat einer anderen Rückgabemethode zugestimmt und diese Methode ist für den Käufer nicht obligatorisch. Im Falle der Erstattung einer elektronischen Zahlung mit der Zahlungskarte zahlt der Verkäufer das Geld auf das Bankkonto zurück, das der Zahlungskarte des Kunden zugeordnet ist. Der Verkäufer kann die Erstattung der vom Kunden eingegangenen Zahlungen ablehnen, bevor er die Ware zurücknimmt oder der Kunde den Nachweis der Rücksendung vorlegt.
• Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware, wenn der Verkäufer nicht zugestimmt hat, diese Kosten zu tragen.
• Es bestehen Reklamationsansprüche über Garantiewaren.
• Der Verkäufer verpflichtet sich, die Ware ohne Mängel zu liefern, ausgenommen die gebrauchte Ware, welche die in der Beschreibung angegebenen Mängel aufweisen kann.
• Damit ein Anspruch erhoben werden kann, muss der Kunde den Artikel, über den der Anspruch eingereicht ist, senden oder liefern, wenn möglich, und falls möglich, eine Kaufbestätigung anlegen. Die Ware muss an die unter diesem Link angegebene Adresse geliefert oder versendet werden.
• Der Verkäufer verpflichtet sich, jeden Anspruch innerhalb von 14 Tagen zu erheben.
• Sollte der Anspruch auf eine Mängelbeseitigung vorliegen, so ruft der Verkäufer den Kunden an, um, falls notwendig, die Angelegenheit sofort, aber nicht später als sieben Tage ab dem Datum des Anrufs des Käufers abzuschließen.